News

~

Quartoblechkartell: Unternehmen könnten Schadensersatz in Millionenhöhe erwirken

Am 12. Dezember 2019 hat das Bundeskartellamt Bußgelder in Höhe von rund 646 Millionen Euro gegen vier große Hersteller von Quartoblechen verhängt, weil sie sich zwischen Mitte 2002 und Juni 2016 über die Festsetzung bestimmter Aufpreise und Zuschläge bei Quartoblechen abgestimmt haben. Beteiligt an den verbotenen Absprachen waren die Ilsenburger Grobblech GmbH, die voestalpine Grobblech GmbH, die thyssenkrupp Steel Europe AG sowie die Dillinger Hüttenwerke AG. [...]

Gemeinsam mit der auf Kartellschadensersatz spezialisierten Kanzlei Lieff Cabraser Heimann & Bernstein, LLP und dem Prozessfinanzierer FourWorld Capital bietet die Litigation Financing & Capital geschädigten Unternehmen die Unterstützung bei der Durchsetzung an: [...]

Weiterlesen:

https://www.presseportal.de/pm/155367/4906975

Haben Sie Fragen?

~

Kontaktieren Sie uns:

Litigation Financing & Capital GmbH

Weserstraße 4

D-60329 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 348 687 750

E-Mail: info@litigationfinancing.de